Skip to main content

Paradigmenwechsel im Spektrum Management und der Funkmessung

SpectrumMap

Datenanalyse von „Big Data“ mithilfe von SpectrumMap als Grundlage strategischer Entscheidungen für Regulierungsbehörden und Funknetzbetreiber

SpectrumMap ist ein Cloud-basiertes Data-Mining- und -Analyse-System, das enorme Mengen von Messdaten auswertet. Die Messdaten stammen von permanenten Überwachungsstandorten, von mobilen, transportablen und tragbaren Messgeräten, sowie in Fahrzeugen integrierten Messsystemen, unabhängig von Anbieter oder Hersteller der Messgeräte.

Im Gegensatz zu traditionellen Analysen mittels Stationsdaten und Wellenausbreitungsmodellen basiert die Berechnung in SpectrumMap auf reellen Messdaten. Ein intelligenter Algorithmus interpoliert die Bereiche zwischen den einzelnen Messpunkten und liefert eine vollständige Darstellung der Spektrumsnutzung im ausgewählten Gebiet.

Mit SpectrumMap müssen Sie nicht mehr wissen, welcher Sensor sich im entsprechenden Gebiet befindet. Es ist ebenfalls nicht mehr notwendig komplexe Datenbankabfragen zu spezifizieren um die gewünschten Daten aus einem riesigen Datenbestand zu extrahieren. SpectrumMap präsentiert die Werte in einem gängigen Webbrowser und unterstützt den Nutzer unter anderem bei der Analyse des Spektrums, bei der Verifizierung von Simulationsergebnissen, bei der Entdeckung nicht lizenzierter Signale, etc. Auf diese Weise liefert das Tool eine belastbare Basis für die Festlegung neuer Richtlinien in der Spektrumsnutzung.

Entdecken auch Sie neue Methoden zur Darstellung der Frequenznutzung und –belegung und holen Sie das maximale aus Ihren Messdaten heraus.

Unser Flyer

SpectrumMap

EN


Warum SpectrumMap?