Skip to main content

Smarte Lösungen in

Drohnen Management

Mit dem starken Anstieg von Drohnen oder „unbemannten Luftfahrzeugen“, sei es für den professionnellen oder Amateur-Gebrauch, nehmen auch die Bedenken im Hinblick auf Gefahren für die Luftfahrt und öffentliche / Innere Sicherheit zu.

Es muss schnellstens ein gesetzlicher Rahmen für die Nutzung von Drohnen geschaffen werden. Behörden und Vertreter der Öffentlichen Sicherheit müssen schleunigst handeln und Systeme zur Verwaltung von Drohnen einführen. Schon heute erwarten Drohnenpiloten klare Vorschriften zur Drohnenutzung und Echtzeit-Informationen zu Flugverbotszonen und weiteren Beschränkungen.

Drohnen-Registrierung, einfach zu handhabende Mechanismen für die Genehmigung von Drohnenflügen, Rückverfolgbarkeit von Drohnen sowie Geo-Abschirmung sind einige der Anwendungen, die in ein Drohnen-Informations-Management-System integriert werden können mit dem ultimativen Ziel ein zukünftiges „Unmanned Aerial Traffic Management“ (UTM)-System zu bilden.

LS telcom, reich an Erfahrung in der Entwicklung und Anwendung von dynamischen Datenbanken und Lizenzierungsprozessen, hat zusammen mit seiner Tochtergesellschaft Colibrex einem Drohnen-Betreiber, das System Drone-Flight-Check enwickelt, ein System für die Registrierung und Flugverwaltung von Drohnen.

Ihr Drohnen Management Kontakt


Weitere Informationen zum Download

Drone-Flight-Check Brochure

EN


Drone-Flight-Check

„Drone-Flight-Check“ ermöglicht es Behörden, Drohnen und Drohnenbetreiber in einer Datenbank zu registrieren und Drohnenfluggenehmigungen effizient zu verwalten. Der Schlüssel des Konzepts liegt in der dynamischen Verknüpfung der Registrierungsdatenbank, der Fluggenehmigungsanfrage und der geographischen Datenbank, in der alle Flugverbots- sowie eingeschränkte Flugzonen zentralisiert und aktualisiert sind. Das Konzept bietet ein neues Maß an Sicherheit, da Drohnenpiloten überprüfen können, wo und wann sie fliegen können, und schon vor dem Betrieb der Drohne "grünes Licht" erhalten müssen, bevor sie ihre Drohne starten können. Die Genehmigungsprozesse für Flüge können auch automatisiert werden. Darüber hinaus kann die Genehmigung einer Drohne während des Betriebs von den Behörden verfolgt und überprüft werden. Drone-Flight-Check bereitet den Weg für ein zukünftiges „Unmanned Aerial Traffic Management System (UTM) vor!


Hauptmerkmale und Vorteile für Behörden:

  • Zentrale Datenbank mit allen registrierten Drohnen und Betreibern
  • Option zur Umsetzung einer Gebührenordnung für Flugregistrierungen
  • Vollständige Kontrolle über Flugverbotszonen
  • Import / Export-Funktionalität von Flugverbotszonen verschiedener zuständiger Behörden
  • Möglichkeit, temporäre Flugverbotszonen zu definieren
  • Erstellung verschiedener Kategorien und Subkategorien von Flugrechten und Nutzerklassen
  • Automatisierung von Abläufen für Standard-Fluggenehmigungsabfragen (je nach Vorschrift)
  • Kontrolle und Übersicht bei Spezialfällen und besonderen Drohnen-Kategorien

Drone-Flight-Check gewährleistet Drohnennutzern eine legale und rechtmäßige Nutzung ihrer Drohnen und schützt sie gegen Regresse.

Drohnennutzer können ihre Drohne in der Datenbank registrieren und erhalten eine amtliche Zulassung für die Nutzung ihrer Drohne. Für jeden Drohnenflug in einem bestimmten Zeitraum und in einem bestimmten Gebiet kann der Nutzer eine Genehmigung einholen – oder die Genehmigung wird, z.B. für eine Flugverbotszone, nicht erteilt. Flugverbotszonen werden dem Nutzer auf der Karte angezeigt. Abhängig von der Nutzerklasse und Anwendung (Freizeit-, professionelle Nutzung) der Drohne können verschiedene Berechtigungsstufen gewährt werden.


Hauptmerkmale und Vorteile für Drohnenbetreiber:

  • Benutzerfreundliche Applikation für die Registrierung von Drohnenbetreibern und Dronen nach definierten Nutzerklassen
  • Zusätzliche Pilotenregistrierung für Handelsbetreiber
  • Definition der aktuellen Flugzonen (durch Polygone, Koordinaten, Radius sowie maximale Flughöhe)
  • Zügige Flugvorbereitung mithilfe von Kartenansicht der aktuellen Flugverbots- sowie eingeschränkten Flugzonen
  • Gewährleistung eines sicheren Flugs nach geltenden Vorschriften und Erhalt der Fluggenehmigung
  • Fluggenehmigung und potenzielle Flugbeschränkungen können in der App heruntergeladen werden und/oder direkt in der Drohnen-ID gespeichert werden (je nach Vorschrift)
  • Möglichkeit, die Geo-Abschirm-Daten direkt in den Autopiloten der Drohne zu laden: so kann die Drohne gar nicht erst in Flugverbotszonen hinein gelangen

Drohnenaufsicht

Um ein Höchstmaß an Sicherheit zu bieten, wird das Drohnen-Informationsmanagement-System mit einer „Detect & Avoid“-Lösung (D&A, Feststellung und Vermeidung) kombiniert. Dies bildet die Grundlage für ein zukünftiges UAS-Traffic-Management-System.

Dafür müssen die Drohnen mit einer elektronischen Drohnen-ID ausgestattet sein.
LS telcom bietet als Teil seines Drone-Flight-Check-Systems eine eigene Drohnen-ID-Technologie an und kann alternativ ID-Technologien Dritter integrieren. Kontaktieren Sie uns für weitere Information.

Für die Luftfahrt und Öffentliche / Innere Sicherheit sind die Identifizierung und das Aufspüren illegaler Drohnen rund um sensible Standorte ein kritisches Thema. Wir arbeiten mit ausgesuchten und führenden Herstellern von Lösungen für Drone-Detection, das Aufspüren von Drohnen, und können dies als Teil unserer Gesamtlösung im Drohnenmanagement und der Drohnenaufsicht anbieten.

Neben einem Traffic-Management-System zur Regelung der Drohnennutzung geht es Behörden um den Schutz sensibler Standorte, insbesondere vor illegalen Drohnen. Hier kommen elektronische Drohnenabwehrsysteme zum Einsatz; sogenannte Counter-UAV-Systeme gehören zu den ultimativen Lösungen zur Verteidigung gegen Drohnen.

Counter-UAV-Systeme erfolgen nach dem Prinzip:

Erkennung > Identifikation > Informationsverteilung & Entscheidung > Reaktion

LS telcom verfügt über Kompetenzen in verschiedenen Technologien, die in Counter-UAV-Lösungen eingesetzt werden (Jamming von Funkfrequenzen, GPS-Spoofing) und kooperiert mit führenden Anbietern von geeigneten Lösungen. Kontaktieren Sie uns für weiterführende Information.

Wir unterstützen Sie bei der Erstellung von Konzepten und der Entwicklung von Lösungen im Drohnen-Management, der Drohnenüberwachung, -kontrolle und -verteidigung. Wir haben die Grundlagen und Kompetenzen, um die Branche mit zu entwickeln und zu gestalten und ein Drohnen-Traffic-Management-System zu implementieren.

Arbeiten Sie mit uns zusammen!

Kontaktieren Sie uns, auch wenn Sie erst in der Planungsphase sind. Auf unsere Kenntnisse können Sie bauen!