Skip to main content

Sicherheitskritische Kommunikation

Objektversorgung

Professionelle Planung und Realisierung der Funkversorgung in Gebäuden und Tunnelanlagen

Die Anforderungen an den Versorgungsgrad in Funknetzen nehmen mit neuen Technologien und Diensten, dem damit verbundenen Konsumverhalten und dem wachsendem Sicherheitsbedürfnis ständig zu. Neben einer flächendeckenden Funkausleuchtung im Außenbereich (Freifeld) ist die Versorgung der Innenbereiche von Tunnelanlagen, Bahnhöfen, U-Bahnen, Flughäfen, Stadien, Einkaufszentren und anderen großen, insbesondere öffentlichen Gebäuden, oft die letzte Hürde bei der drahtlosen Sprach- und Datenkommunikation.

Abhängig von der Gebäudebeschaffenheit und Entfernung eines Objekts zur nächsten Basisstation ist aber eine komplette Versorgung „von außen“ nicht möglich. Die Erhöhung der Standortdichte im Freien mit Ziel Vollversorgung ist wirtschaftlich nicht vertretbar und technisch weder sinnvoll noch vollständig möglich. Stahlbetonbauweise, metallische Gebäudeverkleidungen, verspiegelte Scheiben erschweren eine lückenlose Versorgung „von außen“ massiv. Bei abgeschotteten Kellerbereichen, explosionsgeschützten Gebäuden, Bunkeranlagen und Tunnelsystemen stößt man schon sehr schnell an die Grenzen der technischen Machbarkeit.

Dann ist der Einsatz maßgeschneideter Objektversorgungsanlagen gefragt, die individuell für jeden Objekttyp geplant, dimensioniert und realisiert werden müssen. Nur eine hochwertige Planung der Gebäudefunkanlage kann dabei eine optimale Versorgung im Objekt gewährleisten und ungewünschte Rückwirkungen auf das Freifeld vermeiden.

Ihr LS telcom Kontakt

Kontaktieren Sie uns

Telefon: +49 (0) 7227 9535 600
E-Mail: Info(at)LStelcom.com


Unsere Broschüren zur Objektversorgung

Professional Indoor Radio Network Planning

EN   |   DE   |   PT

Solutions for Critical Communication Systems

EN   |   DE

Profitieren Sie von unserem Know-How

Als unabhängiger Partner berät Sie die LS telcom in allen Fragen rund um die Objektversorgung. Qualität, Effizienz und Wirtschaftlichkeit stehen bei uns an erster Stelle!

Konzeption

  • Grundlagenermittlung
  • Anforderungsdefinition
  • Ist-Aufnahme bestehender Infrastruktur
  • Konzepterstellung
  • Entwicklung von Redundanzkonzepten
  • Entwurfsplanung

Planung

  • Erstellung von Link-Budget und Pegelplänen
  • Dimensionierung der Funkanlage
  • Dimensionierung der Verteil- und DAS-Systeme
  • Dimensionierung der Versorgungssysteme
  • Ausführungsplanung
  • Kostenplanerstellung

Beschaffung

  • Unterstützung im Vergabeprozess
  • Erstellung von Leistungsverzeichnissen
  • Erstellung von Ausschreibungsdokumenten
  • Beantwortung von Bieterfragen
  • Auswertung von Angeboten
  • Erstellen von Vergabevorschlägen

Realisierung

  • Realisierungsplanung
  • Objekt- und Bauüberwachung
  • Aufbauunterstützung
  • Systemintegration und Inbetriebnahme
  • Abnahme
  • Projektdokumentation

Wir entwickeln Konzepte für optimale PMR/TETRA/P.25 Funkabdeckung - im urbanen und regionalen Bereich, sowohl für Städte als auch für ganze Regionen.

  • Identifikation von technischen und organisatorischen Auflagen
  • Identifikation der unterschiedlichen Einheiten, die mit Funkabdeckung versorgt werden müssen und anschließende Klassifizierung gemäß der verschiedenen Abdeckungsmöglichkeiten
  • Prüfung der verschiedenen Verbindungsmöglichkeiten für die Objektversorgung
  • Verknüpfung des Objektversorgungsnetzes mit der am besten geeigneten Basisstation